Solidarität mit den Rondenbarg-Angeklagten!

Werden wir aktiv. Lasst uns der Repression mit gemeinschaftlichem Widerstand und Solidarität begegnen.

Landgericht Hamburg bricht Rondenbarg-Pilotverfahren wegen Corona ab. Der Prozess wird auf unbestimmte Zeit verschoben und soll zu einem späteren Zeitpunkt neu eröffnet werden. Statement der Roten Hilfe und der Verteidigung.

  • Soli-T-Shirts und Beutel
  • Radiosenung zum Prozessauftakt
  • Audio-Mitschnitt der Podiumsveranstaltung zur staatlichen Repression nach G20
  • Zusammenfassung des bundesweiten Aktionstages
  • Rondenbarg-Prozessberichte:
    Rote Hilfe und United we Stand